Erdgas-Tarife der Gemeindewerke Haßloch – stabil und günstig

Erdgas ist vielfältig einsetzbar: zum Heizen, Backen und Kochen, zur Warmwasseraufbereitung oder zum Tanken eines Kraftfahrzeugs. Mit Erdgas schonen Sie die Umwelt und reduzieren langfristig Ihre Kosten. Als Privatkunde profitieren Sie von unserem Tarif TOP Gas Privat. Wenn Sie ein Gewerbe betreiben, sind Sie mit unserem bewährten Tarif TOP Gas Profi auf der sicheren Seite.

Wir garantieren faire Preise für Neu- und Bestandskunden. Unsere klar formulierten Verträge sorgen für Transparenz. Mit uns haben Sie einen starken regionalen Partner an Ihrer Seite, der Sie zuverlässig und zu günstigen Konditionen mit Erdgas beliefert – kompetent und immer nah am Kunden!

TOP Biogas 10

Ihr Energieversorger für Haßloch – bietet Ihnen ab der nächsten Heizperiode den neuen TOP Biogas Tarif an.

Mehr erfahren

TOP Gas Privat

Ob für Singles oder Familien – unser Erdgas für Privatkunden passt sich flexibel Ihren Bedürfnissen an.

Mehr erfahren

TOP Gas Profi

Unsere passgenaue Versorgung und optimale Lösung für alle Gewerbetreibende – preisgünstig und unkompliziert!

Mehr erfahren

Erdgas vielseitig einsetzen

Sehen Sie sich die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Erdgas an – Sie werden staunen!

Mehr erfahren

Biogas

Ihr Energieversorger für Haßloch – bietet Ihnen ab der nächsten Heizperiode einen Biogas-Tarif an.

Mehr erfahren

TOP Gas Privat

Ob für Singles oder Familien – unser Erdgas für Privatkunden passt sich flexibel Ihren Bedürfnissen an.

Mehr erfahren

TOP Gas Profi

Unsere passgenaue Versorgung und optimale Lösung für alle Gewerbetreibende – preisgünstig und unkompliziert!

Mehr erfahren

Erdgas vielseitig einsetzen

Sehen Sie sich die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Erdgas an – Sie werden staunen!

Mehr erfahren

Unser Energiehaus

Im virtuellen Energiehaus finden Sie viele hilfreiche Tipps zur Verbrauchsoptimierung, sowie Lösungen, Angebote und wertvolle Informationen rund um die Energie in Ihrem Zuhause. Einfach durch die einzelnen Räume des Hauses klicken.

Gas

Das Gasversorgungsnetz der Gemeindewerke Haßloch

Unser Gasversorgungsnetz: Hier finden Sie alle relevanten Daten über die Gasversorgung der Region.

Bekanntmachung der Gemeindewerke Haßloch GmbH zu NDAV
Veröffentlichung gem. § 29 Abs. 1 Satz 2 NDAV
Am 08.11.2006 ist die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung – NDAV) vom 01.11.2006 (BGBl.I S. 2485) in Kraft getreten. Die Gemeindewerke Haßloch GmbH macht hiermit von ihrem Recht gem. § 29 Abs. 1 Satz 3 NDAV in Verbindung mit § 115 Abs. 1 Satz 2 EnWG Gebrauch und verlangt von allen Anschlussnehmern die Anpassung ihrer Anschlussverträge an die neue Rechtslage. Dies bedeutet, dass mit Wirkung vom auf den dieser Bekanntmachung folgenden Tag die Niederdruckanschlussverordnung sowie die Ergänzenden Bedingungen nebst Anlagen für alle mit der Gemeindewerke Haßloch GmbH begründeten Niederdruckanschlussverhältnisse sowie für alle bestehenden Anschlussnutzungsverhältnisse mit Letztverbrauchern, die einen Anschluss an das Niederdrucknetz zur Entnahme von Gas nutzen, gelten. Der Text der NDAV ist in unseren Geschäftsräumen erhältlich und kann unter NDAV abgerufen werden. Auf Wunsch übersenden wir die NDAV auch gerne per Post.

Veröffentlichung netznutzungsrelevanter Informationen nach § 21, Abs. 2 Nummer 9 der Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV)
Die Gemeindewerke Haßloch GmbH verwendet für die Abwicklung des Gas-Transportes an Letztverbraucher bis zu einer maximalen stündlichen Ausspeiseleistung von 500 Kilowatt und bis zu einer maximalen jährlichen Entnahme von 1,5 Millionen Kilowattstunden vereinfachte Verfahren (Standardlastprofile). Es kommen die synthetischen Standardlastprofile nach TU München zur Anwendung.

Titel
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 22. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 22. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 22. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
Netzzugang-Gas 17. Dezember 2021
    Titel
    Netzentgelte Gas 17. Dezember 2021
    Netzentgelte Gas 17. Dezember 2021
    Netzentgelte Gas 17. Dezember 2021
    Netzentgelte Gas 17. Dezember 2021
      Titel
      Netzdaten-Gas 30. März 2022

        Grundversorger ist jeweils das Versorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert.

        Mitteilung des Netzbetreibers

        Der Grundversorger im Netzgebiet der allgemeinen Versorgung für Elektrizität und Gas der Gemeindewerke Haßloch GmbH ist die Gemeindewerke Haßloch GmbH. Stand 30.06.2021.

        Weitere Informationen – Erdgas

        Erdgas entstand vor mehreren hundert Millionen Jahren aus abgestorbenen Kleinorganismen, Plankton und Algen, die sich auf dem Boden der damaligen Ozeane ablagerten und später von Gesteins- und Erdschichten überdeckt wurden. Unter Luftabschluss und dem hohem Druck der sich aufschiebenden Gebirge begann dann ein langwieriger chemischer Prozess, der die organischen Substanzen in gasförmige Kohlenwasserstoffe umwandelte. Erdgas enthält also die von Pflanzen in Form von Kohlenstoffen und Kohlenwasserstoffen gespeicherte Energie, die die Sonne vor langer Zeit auf die Erde abgestrahlt hat.

        Erdgas besteht zu 85 bis 98 Prozent aus Methan und höheren Kohlenwasserstoffverbindungen wie Propan und Butan. Von allen fossilen Energieträgern hat es den geringsten Kohlenstoffgehalt und den höchsten Wasserstoffanteil. Schadstoffbildende Komponenten, wie Schwefel, sind darin fast überhaupt nicht vorhanden. Seine Verbrennung ist deshalb sehr schadstoffarm.

        In Haßloch wurde 1978 von Erdgas L auf das höherwertigere Erdgas H umgestellt. Die neuen Gasgeräte stellen sich heutzutage automatisch auf die entsprechende Gasart ein.

        Erdgas ist von Natur aus geruchlos. Aus Sicherheitsgründen wird aber ein stechend riechender Zusatzstoff beigemischt. Dadurch können auch kleinste Mengen Erdgas sicher bemerkt werden – lange bevor eine Gefahr besteht.

        Falls Sie stechenden Gasgeruch bemerken, benachrichtigen Sie bitte umgehend den Bereitschaftsdienst der Gemeindewerke Haßloch unter der Telefon-Nummer 0 63 24 / 98 00 05. Verlassen Sie dazu bitte unbedingt das betroffene Gebäude oder Grundstück.

        Beachten Sie bitte außerdem die folgenden Verhaltensregeln:

        1. Rauchen Sie nicht.
        2. Machen Sie kein Feuerzeug oder Streichholz an.
        3. Wenn der Gasgeruch von außen in Ihre Wohnung oder in Ihr Haus strömt, schließen Sie bitte umgehend Fenster und Türen. Ansonsten gilt: Fenster und Türen öffnen.
        4. Benutzen Sie keine elektrischen Schalter, Stecker, Klingeln und Telefone.
        5. Schließen Sie alle Gashähne.
        6. Warnen Sie Mitbewohner durch Klopfen und Rufen – nicht durch klingeln.
        7. Warten Sie auf das Eintreffen des Monteurs an der Haustür, weil unser Mitarbeiter nicht bei Ihnen klingeln darf.

        Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne:

        Gottlieb-Duttenhöfer-Straße 27
        67454 Haßloch

        Service: 0 63 24 / 59 94 – 0
        Störhotline: 0 63 24 / 98 00 05

        Grund- und Ersatzversorgung

        Die allgemeinen Preise der Grundversorgung gelten für Kunden, die ihre Energie überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder mit einem Jahresverbrauch von max. 10.000 Kilowattstunden für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke nutzen.

        Der Erdgaspreis setzt sich jeweils aus dem Grundpreis und dem Arbeitspreis zusammen.

        Rechtliche Grundlagen: